• Instandsetzung Tiefgaragen

    Tiefgaragen Pfarrwiesenallee 49-53, Sindelfingen

    Zahlen, Daten, Fakten

    • Bauherr : Wohnstätten Sindelfingen GmbH
    • Auftraggeber : Wohnstätten Sindelfingen GmbH
    • ausgeführte Leistungen : Untersuchung und Ermittlung des Instandsetzungsbedarfs, Planung, Ausschreibung, Vergabe und Bauüberwachung
    • Baukosten (netto) : ca. 960.000 €
    • Ausführungszeitraum : 2014 - 2015

    Beschreibung

    Bei den Tiefgaragen zu den Gebäuden Pfarrwiesenallee 49 bis 53 handelt es sich um insgesamt 4 einzelne, eingeschossige, erdüberschüttete Tiefgaragen mit insgesamt 190 Stellplätzen.

    Chloriduntersuchungen ergaben unzulässig hohe Chloridgehalte in den Stützensockeln und Fundamentbalken. Die Garagentore und Stellplatzabtrennungen werden entfernt. Anschließend werden zunächst der chloridhaltige Beton des Fundamentbalkens zwischen den Stützen durch Höchstdruckwasserstrahlen (HDW) entfernt und mit Beton reprofiliert. Es folgt der Einbau von Abstützungen für die Bearbeitung der Stützensockel und das Entfernen des chloridhaltigen Betons an den Stützensockeln durch HDW. Die Reprofilierung der Stützensockel erfolgt durch einen Vergussbeton. Die Bodenplatten, Stützenfüße und Wandsockel im Bereich der Stellplätze werden mit einem Oberflächenschutzsystem OS 8 nach Instandsetzungsrichtlinie beschichtet. Im Bereich der Fahrgasse werden die Betonbodenplatten entfernt und ein neuer Belag aus Beton-Verbundpflastersteinen eingebaut. Ergänzend folgt der Anstrich aller Wand- und Deckenflächen. Die Montage neuer Beleuchtungen und von Zentraltoren runden die Sanierung ab.

    Schlagwörter

    Klicken Sie auf die Schlagwörter um sich ähnliche Projekte anzeigen zu lassen

Zurück