• Instandsetzung chloridverseuchte Tiefgarage

    Bahnhofstraße 4, Waiblingen

    Bahnhofstraße 4, Waiblingen

    Zahlen, Daten, Fakten

    • Bauherr : Eigentümergemeinschaft vertreten durch Bauverein Waiblingen
    • Auftraggeber : Eigentümergemeinschaft vertreten durch Bauverein Waiblingen
    • ausgeführte Leistungen : Untersuchung und Ermittlung des Instandsetzungsbedarfs, Planung, Ausschreibung, Vergabe und Bauüberwachung
    • Baukosten (netto) : ca. 480.000 €
    • Ausführungszeitraum : Januar – Mai 2014

    Beschreibung

    Das Gebäude Bahnhofstraße 4 ist eine Einkaufspassage inkl. Büros und Wohnungen im Zentrum von Waiblingen, das zwei Untergeschosse (Tiefgarage), ein Erdgeschoss und fünf Obergeschosse besitzt.

    Zunächst wurden die Tiefgarage untersucht, der Instandsetzungsbedarf ermittelt und Empfehlungen für mögliche Instandsetzungen gegeben. Anlass zur Untersuchung der Tiefgarage waren Risse in den Decken und Bodenplatten der Tiefgarage und Ablösungen an Stützenfüßen und Deckenunterseiten. Es ergaben sich unzulässig hohe Chloridwerte an den Stützensockeln und in Rissbereichen der Bodenplatten.

    Im Frühjahr 2014 wurden Betonerhaltungsarbeiten an Stützensockeln und Zwischendecken durchgeführt. Hierbei wurde ein kathodisches Korrosionsschutzsystem an den Stützensockeln mit erhöhten Chloridwerten einschließlich eines Monitoring-Systems zur Überwachung der Funktion angebracht. In Zwischendeckenbereichen mit Rissen wurden chloridhaltiger Beton entfernt und die Schadstellen ausbetoniert. Auf der Einfahrtsrampe sowie auf den Zwischendecken der 1. und 2. Ebene wurde als Abdichtung ein OS 10 in Verbindung mit einer Gussasphaltschutzschicht aufgebracht. Auf den Bodenplatten in der 3. und 4. Ebene wurde eine starre Beschichtung (OS 8) aufgebracht.

    Anzahl bearbeiteter Stellplätze: 111

    Bearbeitete Bodenfläche: ca. 2650 m

    Schlagwörter

    Klicken Sie auf die Schlagwörter um sich ähnliche Projekte anzeigen zu lassen

Zurück